Unser Yoga-Team

Kathrin Purmann

Kathrin Purmann

Inhaberin von TriYoga Center Bad Tölz
  • zur Zeit in Babypause
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Basics in Einzelausbildung bei Eva-Maria Beck
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Level 1 bei Eva-Maria Beck
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Level 2 bei Santoshi und Rishi
  • Ausbildung zur Spirit-Yoga-Schwangeren- und Rückbildungsyoga-Lererin bei Patricia Thielemann
  • Zertifizierung der E-RYT 200 Yoga Alliance
  • Fortbildung Prä- und Postnatal-Yoga bei Santoshi
  • TriYoga-Fortbildung Feinstoffliche Anatomie

Sie fühlte bereits als Teenager den tiefen Wunsch Yogalehrerin zu werden. „Aber Yogalehrerin ist doch kein richtiger Beruf“, dachte sie sich damals. Und so war es wie manchmal im Leben: Man verlagert seinen Fokus, hört auf den Verstand und nicht das Herz. Dinge geraten oftmals in den Hintergrund; so war es bei ihr mit Yoga. Sie studierte Lehramt Grundschule und arbeitete nach dem ersten Staatsexamen an der LMU München in zwei Forschungsprojekten.

2009 hatte sie im Alter von 27 Jahren Brustkrebs und wandte sich dadurch wieder dem Yoga zu – diesmal sehr intensiv. Durch Yoga hat sie gelernt sich wieder zu spüren und darauf zu achten was ihrem Körper gut tut. Sie lernte Yoga als Kraftquelle in der Krebsbewältigung zu schätzen und mittlerweile ist für sie Yoga aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken.

Heute sagt sie: „Ich fühle mich zur Yogalehrerin berufen.“

Yoga ist für sie ein Geschenk, und dieses Geschenk möchte sie gerne weitergeben. Ihrer Meinung nach gibt es keinen ganzheitlicheren, systematischeren und fließenderen Yogastil als TriYoga. TriYoga bringt für sie Prana, die Lebensenergie, optimal zum Fließen und macht es möglich auf den Wellen des Lebens gelassen zu reiten. Das Leben ist JETZT und man sollte sich des Augenblicks bewusst sein. TriYoga kann dir helfen im JETZT zu leben und den Augenblick zu genießen. Und für sie gibt es keinen besseren Zeitpunkt mit TriYoga zu beginnen als JETZT.

Ihre Yogastunden sind vielseitig, von sehr ruhig bis kraftvoll dynamisch, jedoch immer mit dem Fokus durch den Flow im JETZT zu sein, bei sich, seinem Körper, seiner Atmung, seinem feinstofflichen Körper, seiner Verbindung zu Atman – seiner Seele.

„TriYoga ermöglicht es mir Glückseligkeit zu erleben.“ Kathrin Purmann

Tina Willibald

Tina Willibald

Inhaberin von TriYoga Center Bad Tölz | Yoga-Lehrerin
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Basics bei Eva-Maria Beck
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Level 1 bei Santoshi, Rishi und Eva-Maria Beck
  • Zusatzausbildung in Basic-Spiraldynamik
  • Fortbildung Prä- und Postnatal-Yoga bei Santoshi

Yoga ist für mich: Der eigenen inneren Lebensfreude begegnen

Als Mutter von drei schulpflichtigen Kindern weiß ich, wie wichtig es in der heutigen Zeit ist, für sich Ruhe, Gelassenheit und Ausgleich zu finden.

TriYoga begeistert mich, weil es ein Yogastil für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ist, der einen durch verschiedene Phasen des Lebens und die heutigen Anforderungen des Alltags wundervoll begleitet und einen stärkt.

Er vermittelt Ruhe im eigenen Inneren und ermöglicht, dass die innere sich entwickelnde Kraft einen leitet und führt.

Mein Stil ist geprägt durch:

  • meine offene Art
  • meine Lebenserfahrung
  • meine Verwurzelung im Hier und Jetzt
  • die Fähigkeit mich in andere hineinzuversetzen
  • die Freude im Umgang mit Menschen
  • das Wissen, dass richtig ausgeführte Bewegungsflüsse und Haltungen im Yoga Grundvorraussetzung für anatomisch gesunde Abläufe sind, um Vieles – äußerlich, wie innerlich – wieder ins Lot zu bringen

Weiterbildungen in:

  • TriYoga-Therapeutics
  • Teilnahme an laufenden Triyoga Workshops
  • Zusatzausbildung in Basic-Spiraldynamik – ein dreidimensionales, anatomisch funktionelles Bewegungs- und Therapiekonzept; einfach gesagt: eine Gebrauchsanweisung für den Körper, die das Ziel verfolgt, sich im Alltag, Beruf oder Sport anatomisch gesund zu bewegen
  • Spiraldynamik Fortbildung: Medical Yoga bei LWS-Problemen

Mein Wissen in diesen Bereichen runden meinen Stil ganzheitlich ab. All dies vermittle ich gepaart mit Menschlichkeit, Wärme und Kompetenz. Lass Dich ein und begegne deiner Lebensfreude!

Gerne begleite ich Dich auf diesem öffnenden und ausgleichenden Weg.

Sibylle Koch

Sibylle Koch

Yoga-Lehrerin
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Basics bei Eva-­Maria Beck
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Level 1 bei Santoshi, Rishi und Eva-Maria Beck
  • Fortbildung Prä- und Postnatal-Yoga bei Santoshi

Zeit für mich

TriYoga zu beschreiben – gar nicht so einfach, denn jeder Flow ist eine ganz persönliche Erfahrung.

Für mich ist Yoga eine unglaublich wertvolle Zeit, in der meine Gedanken zur Ruhe kommen können.

Die Verbindung von Atmung und Bewegung führt mich in eine tiefe Entspannung.
Auch im Alltag ist die positive Wirkung des Yoga spürbar.

In meinen Stunden möchte ich diese Ruhe und innere Mitte an die Teilnehmer weitergeben.

Christina Paul

Christina Paul

Yoga-Lehrerin
  • zur Zeit in Babypause
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Basics bei Eva-­Maria Beck
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Level 1 bei Santoshi, Rishi und Eva-Maria Beck
  • Fortbildung Prä- und Postnatal-Yoga bei Santoshi

TriYoga – gesucht und gefunden. Es ist ein wunderbarer Ausgleich in meinem Leben, ein Zustand im Hier und Jetzt zu sein und eine unermessliche Möglichkeit Kraft zu tanken.

Für mich bedeutet Yoga sich in seinem Alltag Zeit nur für sich einzuräumen, in welcher man sich etwas Gutes gönnt und diese Ruhe für sich nutzen kann.

Nach 3 1/2 Jahren eigener TriYoga-Praxis habe ich 2014 die TriYogalehrerausbildung bei Eva-Maria Beck abgeschlossen und freue mich sehr TriYoga unterrichten zu dürfen. Meiner Ansicht nach ist TriYoga für jeden umsetzbar und bietet mir als Yogalehrerin die Möglichkeit sehr individuell auf die Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen und diesen angemessen zu unterstützen.

Ein wesentlicher Gedanke dabei ist:
„Raste von Zeit zu Zeit und warte bis deine Seele dich eingeholt hat.“

Let us Flow in the Flow – Jaya Guru Devi!

Uschi Oefele

Uschi Oefele

Yoga-Lehrerin
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Basics bei Eva-Maria Beck und Kathrin Purmann

TriYoga hat mich schon in der ersten Stunde überzeugt. Ich war von Anfang an vom Zusammenspiel zwischen Bewegung, gehaltenen Positionen, Atmung und Konzentration begeistert!

TriYoga ist für mich ein wunderbares Hilfsmittel, um den Geist zu beruhigen und gleichzeitig dem Körper Gutes zu tun.

Regelmäßige Yogapraxis gibt mir die nötige innere Ruhe und Ausgeglichenheit, um die Herausforderungen in Beruf und Privatleben mit zunehmender Gelassenheit immer besser zu meistern. Meine eigene Lebensqualität hat sich seither in vielerlei Hinsicht zum Positiven verändert.

Ich freue mich sehr, dass ich die Gelegenheit habe, mein Wissen auch an andere weiterzugeben. Gerne begleite ich Dich auf Deinem Weg zum Yoga!

Jutta Adler

Jutta Adler

Yoga-Lehrerin
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Basics bei Eva-Maria Beck und Kathrin Purmann

„Beim Yoga ist es nicht wichtig, ob du deine Zehen berühren kannst.
Was zählt, ist, was du auf dem Weg dorthin lernst“

Mein Weg begann 2014 mit einem Schnupper-Abo bei Kathrin und ab der ersten Stunde wusste ich – DAS ist MEIN Yoga!
Die fließenden, dynamischen und entspannenden Flows taten nicht nur meinem Körper gut, auch meine Gedanken kamen mit der Zeit zur Ruhe, so dass ich auch eine innere Ausgeglichenheit wahrnehmen konnte – obwohl ich ja nur etwas für die Beweglichkeit und Kräftigung meines Rückens machen wollte :-).

Ob Basics oder Level 1: Jedes Level bereitete mich systematisch auf das nächste Level vor – ohne in den Yogastunden das Gefühl zu haben, bereits etwas können zu müssen.

Meine eigene Yogaapraxis, die Yogalehrerausbildung und besuchten Workshops zeigten mir:

Egal, wo du im Leben stehst – körperlich – geistig – seelisch: TriYoga holt dich immer bei deinem Hier und Jetzt ab und bringt dich so auf deinen eigenen persönlichen Yogaweg!

Nun, in einigen Positionen berühre ich bereits meine Zehen, ABER mein TriYoga-Weg hat erst begonnen und ich freue mich weiterhin Neues dazu zu lernen.

Als ich in einem Kalender mit Yogaweisheiten blätterte, schlug ich unbewusst als erstes ein Kalenderblatt mit einem Zitat unserer Yogini Kali Ray auf:

„Yoga ist das größte Geschenk,
das man teilen kann.“ (Kali Ray)

Mein Fazit:
Ja – für mich ist TriYoga tatsächlich ein Geschenk, das ich gerne mit anderen teilen möchte.

In diesem Sinne: – JAYA GURU DEVI –

Sophie-Christine Willibald

Sophie-Christine Willibald

Yoga-Lehrerin
  • Ausbildung zur TriYoga-Lehrerin Basics bei Eva-Maria Beck und Kathrin Purmann

„TriYoga – ein eigener Lebensweg“

TriYoga ist für mich wie eine Tür, durch die man einen neuen Weg einschlägt. Wenn man sie erst einmal geöffnet und sich auf diesen Yogastil eingelassen hat, bleibt diese Tür weit offen – eine geöffnete Tür, durch die ich immer wieder weiter voran gehe.
Der Weg birgt Ruhe und Ausgeglichenheit, Lebensfreude und Glückseligkeit gemischt mit aufbauender Kraft. Und er führt immer weiter zur eigenen Seele und zu meinem Innersten.
Ich habe diesen Lebensweg gewählt, der für mein Leben bis jetzt viele positive Seiten zeigt.
Egal ob im Alltag, in der Schule oder in anderen Phasen des Lebens, kann ich Kraft daraus schöpfen und mich zurückziehen.

Mich hat die Mischung von Atmung, Bewegung und Meditation, die TriYoga® bietet, berührt und etwas in mir geöffnet.
Man bekommt nicht nur die Möglichkeit seinen eigenen Körper zu spüren und zu fühlen, wie es ihm geht; sondern auch mit der Zeit seine eigene Seele zu finden, sie sich bewusst zu machen und auch ihr etwas Rast zu gönnen.
Ich wollte die Freude und Lebensenergie, die mich durch TriYoga immer durchflutet, auch anderen Menschen nahe bringen.
Daher wollte auch ich TriYoga-Lehrerin werden, und konnte meinem Wunsch ohne jegliche Hindernisse trotz meines jungen Alters folgen – ich musste nur all meinen Mut zusammen nehmen und die TriYoga-Meisterin Kaliji fragen und sie ermutigte mich meinen Yoga Weg zu gehen.
Da wurde mir klar, dass das Alter im TriYoga keine Rolle spielt und für jeden jederzeit zugänglich ist.

Deshalb ist TriYoga ein unentbehrlicher Teil meines Lebens geworden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum. Impressum

Zurück